Nachdem BMW als erstes Unternehmen überhaupt das neue Werbeformat BlogAd eingesetzt hat, setzt nun Fonic ebenfalls auf das speziell für Blogger entwickelte Werbemittel. Echte, authentische Konsumentenmeinungen haben einfach eine sehr hohe Auswirkung auf die Kaufentscheidung, also warum nicht positiven Konsumentenerlebnissen mehr Aufmerksamkeit verschaffen? Das ist das Prinzip des BlogAds, in dem Konsumentenmeinungen im Netz gesucht, identifiziert und nach Freigabe des Bloggers im BlogAd dargestellt werden. BlogAd_Fonic_alleine

Das BlogAd selbst wird auf ausgesuchten Blogs platziert, die auf TKP-Basis vergütet werden. Hier wurde ebenfalls bedacht, dass Blogger, die ein Werbemittel einbinden, gerne auch etwas für ihre Bloggerkollegen tun. Und genau das leistet das BlogAd, es zeigt keine Werbefilme, sondern die Stimmen anderer Blogger und verschafft diesen damit mehr Besucher.

Die Fonic-Kampagne begann auf Blogs wie Mediauser, allthemedia.de, oder TouchmeMobile.